.

Ableitstrom

Der Ableitstrom, ist jener Strom, der über die Isolierungen eines Gerätes zu Erde oder zu einem fremden, leitfähigen Teil fließt. Dieser wird maßgeblich durch mit der Erde verbundene Filterkondensatoren und den Montagekapazitäten von Halbleitern gegen das Gehäuse verursacht. Im Falle einer Schutzleiterunterbrechung kann der Ableitstrom bei Berührung über den menschlichen Körper fließen und muss daher nach IEC/EN 62368-1 auf 3,5mA begrenzt sein.