.

Abwärtsregler/ Buck Converter

Ein Abwärtsregler (auch Buck-Converter genannt) ist eine elektronische Schaltung, die eine höhere Spannung auf eine niedrigere Spannung herunterregelt. Dies wird erreicht, indem ein hochfrequenter Schaltkreis eingesetzt wird, der die Eingangsspannung in kurzen Zeitabschnitten abschneidet und die Energie in einem Kondensator oder einer Induktivität speichert. Zwischen den Abschaltzeitpunkten wird die gespeicherte Energie auf die Last übertragen. Die Technik des Abwärtsregler (Buck-Converter) ermöglicht es, die Spannung mit hoher Effizienz und einer stabilen Ausgangsspannung zu regeln.