.

Ausgangsregelung/ Regelung des Ausgangs

Die Ausgangsregelung bezieht sich auf die Fähigkeit eines elektrischen Geräts, wie einer Stromversorgung oder eines Wechselrichters, seine Ausgangsspannung oder Stromstärke automatisch zu regulieren, um die Ausgangsgröße konstant zu halten.

Ohne eine Ausgangsregelung kann es bei Veränderungen der Last oder der Umgebungsbedingungen zu unerwünschten Änderungen der Ausgangsspannung oder Stromstärke kommen.