.

Creepage Distance

Die „creepage distance“ (Kriechstrecke) bezieht sich auf den kürzesten Abstand zwischen zwei Punkten auf einer Isolationsfläche, bei dem eine elektrische Übertragung möglich ist. Abbildung 1 zeigt ein Beispiel anhand zweier Leiter sowie den Unterschied zur Luftstrecke.

Creepage Distance wird gemessen, indem die Distanz zwischen zwei leitenden Teilen gemessen wird, die durch die Isolation voneinander getrennt sind. Es ist wichtig, dass die Creepage Distance größer als ein bestimmter Mindestwert ist, um sicherzustellen, dass keine gefährlichen elektrischen Überschläge oder Kurzschlüsse auftreten.

Die Creepage Distance variiert je nach Art des Isolationsmaterials, Umgebungsbedingungen und Anwendungsbereich und ist ein wichtiger Faktor bei der Konstruktion und Zertifizierung von elektrischen Geräten und Systemen.