.

Durchschlagspannung

Die Durchschlagspannung, auch als Breakdown-Spannung bezeichnet, ist die minimale elektrische Spannung, bei der ein Durchschlag, also ein Versagen der Isolation stattfindet. Nach einem Durchschlag ist die Isolationsfähigkeit eines Materials nicht mehr gegeben, da es möglich ist, dass es durch den Durchschlag verändert wurde. 

Diese Spannung kann durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden, einschließlich der Art des Isoliermaterials, seiner Dicke und der Umgebungsbedingungen. Eine hohe Durchschlagspannung ist wichtig für die Zuverlässigkeit elektrischer Systeme, insbesondere für die Isolierung von Leitungen und Geräten.

Wenn die angelegte Spannung höher ist als die Durchschlagspannung des Isoliermaterials, kann es zu einem elektrischen Überschlag kommen, was zu einer elektrischen Zündung, einer Überhitzung oder sogar einer Explosion führen kann. Daher ist es wichtig, Materialien mit hoher Durchschlagspannung in elektrischen Systemen zu verwenden und sicherzustellen, dass die angelegte Spannung nicht über die Durchschlagspannung des Isoliermaterials hinausgeht.