.

Einschaltstrom

Der Einschaltstrom ist der Spitzenstrom, der fließt, wenn ein elektrisches Gerät oder eine Maschine eingeschaltet wird. Bei einem Netzteil wird er vor allem durch die Elektrolytkondensatoren verursacht, die im Einschaltmoment geladen werden.

Um Schäden an Geräten und Schaltungen durch den Einschaltstrom zu vermeiden, können verschiedene Methoden eingesetzt werden, wie beispielsweise das Einsetzen von Einschaltstrombegrenzern oder der Einsatz von speziellen Bauelementen, die den Einschaltstrom reduzieren.